Dieser Kurs gibt es nur im Selbststudium.

Sie lernen mit einfachen Hilfsmitteln eine präzise Muskel-längenmessung von über 35 Muskeln durchzuführen. Dabei wird gemessen, ob der Muskel die optimale Länge hat, ob er leicht verkürzt, verkürzt, stark verkürzt oder sehr stark verkürzt ist. Er kann aber auch leicht zu lang, zu lang, sehr lang oder sehr sehr lang sein. Eine optimale Muskellänge ist wichtig, damit der Bewegungsapparat gesund und funktionstüchtig bleibt bzw. wird. Dabei gibt es nicht nur eine optimale Muskelflexibilität um gesund zu bleiben; sondern auch eine optimale Muskelflexibilität für jede sportliche Disziplin. Nach 30 Jahren Forschungsarbeit werden die optimalen strukturellen Muskellängen folgender Sportarten “verraten”: Strassenläufer, Sprinter, Hürdenläufer, Velofahrer, Triathleten, Schwimmer, Fussballspieler u.a. Wenn ein Muskel zu kurz ist, können verschiedene Probleme am Bewegungsapparat auftreten und zu Schmerzen und Leistungsverminderung führen. Ist ein Muskel zu lang oder zu flexibel, dann hat er weniger Kraft und Explosivität. Wenn er zu lang ist, werden die Gelenke dadurch weniger gut stabilisiet – was wiederum Beschwerden hervorrufen kann.

Sie erhalten, nebst der genauen Beschreibung und Illustrierung der MEDI-STRETCH-TESTS, 180 Stretchingübungen (jede Übung ist auf einem DIN A4 Blatt beschrieben und illustriert). 1 DVD zeigt die Tests, 1 DVD zeigt die Übungen und 1 DVD ein Dokument im PDF-Format mit Stretchingübungen zum Ausdrucken und Abgeben.

Bestellung: Mit dem Anmeldetalon auf der letzten Seite. Sie erhalten eine Rechnung. Mit 30 Tagen Rückgaberecht. Wenn Sie nicht 100% zufrieden sein sollten, senden Sie alles zurück und Sie bezahlen nichts.

Dozent :

Daniel Griesser
Physiotherapeut FH und Konditionstrainer

22 Jahre Physiotherapeut der Schweizer Fussballnationalmannschaft und 2 Jahre Konditionstrainer und Physiotherapeut der Schweizer Skinationalmannschaft.

Preis : CHF 120.– + CHF 10.– (Porto und Versand)